Geschichten, die das Leben schreibt ...

Geschichten » Suche nach Wurzeln

Suche nach Wurzeln

Meine Mutter geboren 9.9.1940 in Mönchengladbach, ist eine geborene Bertram, deren Vater war der Sohn eines sehr reichen Juweliers, ihre Mutter (meine Großmutter), geboren 1912 vermutlich in Aachen, war eine geborene Sändker und deren Mutter (meine Urgroßmutter) eine geborene Kleibolde, sie stammt einer reichen Bauernfamilie in Westfahlen. Es ist überliefert dass meine Großmutter erst nach dem zweiten Kind geheiratet hat. Im Krieg hatg sie mit ihren Kindern bei einer Prostituierten gelebt und auf deren 3 Kinder aufgepaßt und ist dafür mit ihren 4 Kindern versorgt worden, mein Großvater hatte sich freiwillig zum Kriegsdienst als Saqnitäter gemeldet und ist vermutlich 1941/42 an einer Lungenkrankheit in Russland gestorben. Meine Mutterfamilie hagt vermutlich jüdische Wurzeln. Der Name Sandker ist ein jüdischer Name ukrainischer Herkunft.

Meine Vaterfamilie. Mein Vater, geboren 27.7.1938 in Dresdnen, war währen der Nazizeit mit seiner Mutter (meiner Großmutter) in einem katholischen Kloster, meine Großmutter, vermutlich eine geborene Müller , 1910 in Dresdnen geboren. Mein Großvater, geboren 1903 in Berlin hat einen Vater durch Geburt, der Friseur war und einen eigenen Salon in Berlin hatte, er hat jedoch die Familie früh verlassen, die Mutter hat wieder geheiratet, einen Ingenieur. Ob mein Großvater seinen Namen Schneider von seinem ersten oder seinem zweiten Vater hatte ist nicht überliefert. Mein Vater ist vermutlich jüdischer Abstammung.

Meine Herkunftsanalyse hat ergeben, dass ich zu 77% Wurzeln aus Großbrittanien habe und zu 23% aus dem mittleren Osten (Palestina, Iran, Russland, Jüdisch, Drusisch).

Angaben zum Autor:
Shonah M. Schneider, Frankfurt

Hochgeladene Bilder und Dokumente:
Dokument 1

Haplogruppe(n) des Autors:

Mütterliche Linie: K

Urvolk/Urvölker des Autors:

Mütterliche Linie: Germanen

Ursprungsregion(en) des Autors:

Mütterliche Linie: Nordwesteuropa

Genetische Werte des Autors:

Mütterliche Linie
Abweichungen in HVR1
16224C, 16311C, 16362C, 16519C
Abweichungen in HVR2
73G, 195C, 263G, 309.1C, 315.1C, 523.1C, 523.2A, 523.3C, 523.4A, 573.1C, 573.2C
Die mitochondrialen Resultate werden im Vergleich zur Cambridge Reference Sequence dargestellt.

Diese Geschichte wurde publiziert am: 03.03.2012

Würden Sie diese Geschichte anderen Lesern empfehlen?

Kommentare

29.03.2013 - Mara

Die Geschichte hat mich sehr berührt. Ich selbst bin zwar Unehelich geboren aber ich weis, dass mein Vater aus Polen gekommen sein soll. Meine Mutter aus dem Rheinland. Ich fühle mich zur jüdischen Seite hingezogen obwohl ich katholisch erzogen wurde. Ich komme aus der Nähe von Mönchengladbach und finde die Geschichte mehr als Interessant
 
Kommentar / Kontaktaufnahme




Ihr Name:

Ihr Beitrag:

Bestätigungscode:
CAPTCHA image

Vorschau auf das iGENEA-Resultat

Resultat

Neben Zertifikat mit Herkunftsanalyse, genetischem Profil und der persönlichen Interpretation erhalten Sie zeitlich unlimitierten Zugang zur grössten DNA-Genealogie-Datenbank der Welt, mit der Sie Personen, die mit Ihnen gemeinsame Vorfahren teilen, finden.
weitere Informationen

iGENEA-Herkunftsanalyse bestellen

iGENEA Basic

EUR 179.-

Bestellen

Wird von 9% der Kunden zur Herkunftsanalyse bestellt.

iGENEA Premium

EUR 499.-

Bestellen

Wird von 75% der Kunden zur Herkunftsanalyse bestellt.

iGENEA Expert

EUR 1279.-

Bestellen

Wird von 16% der Kunden zur Herkunftsanalyse bestellt.

Persönliche Beratung

Wir sind gerne persönlich für Sie da, um Sie ausführlich zu beraten. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.

Roman Scholz

Dipl.-Jur. Roman C. Scholz gehört zu den führenden Experten im Gebiet der DNA-Genealogie.

Joelle Apter

Dipl. Biol. Joëlle Apter ist Genetikerin und Anthropologin.

Für eine kostenlose telefonische Beratung wählen Sie bitte folgende Nummer:

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:043 817 13 92

Sie erreichen uns auch unter der internationalen Nummer 0041 43 817 13 92. Falls alle Berater besetzt sind, sprechen Sie bitte auf den Telefonbeantworter oder rufen Sie uns etwas später nochmals an. Anfragen per E-Mail werden auch am Wochenende beantwortet.

"Das Ergebnis ihrer Arbeit ist sensationell."
Bild am Sonntag