Geschichten, die das Leben schreibt ...

Geschichten » Vermutlich väterliche Abstammung von den Restromanen im Schwarzwald.

Vermutlich väterliche Abstammung von den Restromanen im Schwarzwald.

Mein Vater stammt väterlicherseits aus dem vorderen Kinzigtal, wo Familien mit den Familiennamen Brüderle, Bruder usw. sehr häufig sind.
Meine Großmutter väterlicherseits stammte aus Niederschopfheim/Baden und trug den Namen Kopf von ihrem Vater Kasper Kopf.
Auffällig war, daß mein Vater Georg Brüderle, Sohn von Josef Brüderle und Karoline Brüderle geborene Kopf von seiner Mutter einen sehr dunklen Teint und pechschwarze fast metallisch glänzend schwarze Haare geerbt hat. Das läst mich vermuten, daß mein Vater in der mütterlichen Linie von den im Schwarzwald (und an der Untermosel ab Trier bis Koblenz) noch residual bis ins 10. Jahrhundert nachweiswaren Römernachkommen abstammten.
Meine Mutter dagegen stammt sowohl väterlicherseits(aus dem Illtal) als auch mütterlicherseits(aus dem Köllertal) aus dem Saarland, was hier wohl eher eine Abstammung von den im Saarland heimischen Kelten (Mediomatrikern und Treverern) naheliegt.
Geburtsdaten:
Meine Mutter Irmgard Brüderle geb. Heintz 17.02.1928 in Uchtelfangen/Saar
Mein Vater Georg Brüderle 13.04.1911 in Berghaupten/Baden
Eltern meiner Mutter:
Katharina Heintz geb. Schmidt 30.05.1894 in Walpershofen/Saar
Ludwig Heintz 05.08.1886 in Uchtelfangen/Saar
Eltern meines Vaters:
Josef Brüderle 1885 in Berghaupten/Baden
Karoline Brüderle geb. Kopf 27.06.1878 in Niederschopfheim/Baden

Angaben zum Autor:
Dr.Volker Bruederle
Schulstr.1
D-54689 Daleiden
geb.26.08.1947 in Illingen/Saar als Sohn von
Irmgard Bruederle geb. Heintz und
Georg Bruederle

Haplogruppe(n) des Autors:

Väterliche Linie: R-SRY2627
Mütterliche Linie: H

Urvolk/Urvölker des Autors:

Väterliche Linie: Kelten
Mütterliche Linie: Kelten

Ursprungsregion(en) des Autors:

Väterliche Linie: Westeuropa
Mütterliche Linie: noch nicht bestimmt

Genetische Werte des Autors:

Väterliche Linie STR
Locus   12345678910
DYS#   39339019391385426388439389I392
Allele   1324141111-151212121413
Locus   11121314151617181920
DYS#   389II458459455454447437448449464
Allele   30179-911112515192915-15-17-17
Locus   21222324252627282930
DYS#   460Y-GATA-H4YCAII456607576570CDY442438
Allele   111119-231515181737-401212
Locus  
DYS#  
Allele  

Mütterliche Linie
Abweichungen in HVR1
16519C
Abweichungen in HVR2
73G, 263G, 315.1C
Die mitochondrialen Resultate werden im Vergleich zur Cambridge Reference Sequence dargestellt.

Diese Geschichte wurde publiziert am: 05.09.2012

Würden Sie diese Geschichte anderen Lesern empfehlen?

Kommentar / Kontaktaufnahme




Ihr Name:

Ihr Beitrag:

Bestätigungscode:
CAPTCHA image

Vorschau auf das iGENEA-Resultat

Resultat

Neben Zertifikat mit Herkunftsanalyse, genetischem Profil und der persönlichen Interpretation erhalten Sie zeitlich unlimitierten Zugang zur grössten DNA-Genealogie-Datenbank der Welt, mit der Sie Personen, die mit Ihnen gemeinsame Vorfahren teilen, finden.
weitere Informationen

iGENEA-Herkunftsanalyse bestellen

iGENEA Basic

EUR 179.-

Wird von 9% der Kunden zur Herkunftsanalyse bestellt.

iGENEA Premium

EUR 499.-

Wird von 75% der Kunden zur Herkunftsanalyse bestellt.

iGENEA Expert

EUR 1279.-

Wird von 16% der Kunden zur Herkunftsanalyse bestellt.

Persönliche Beratung

Wir sind gerne persönlich für Sie da, um Sie ausführlich zu beraten. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.

Roman Scholz

Dipl.-Jur. Roman C. Scholz gehört zu den führenden Experten im Gebiet der DNA-Genealogie.

Joelle Apter

Dipl. Biol. Joëlle Apter ist Genetikerin und Anthropologin.

Für eine kostenlose telefonische Beratung wählen Sie bitte folgende Nummer:

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:043 817 13 92

Sie erreichen uns auch unter der internationalen Nummer 0041 43 817 13 92. Falls alle Berater besetzt sind, sprechen Sie bitte auf den Telefonbeantworter oder rufen Sie uns etwas später nochmals an. Anfragen per E-Mail werden auch am Wochenende beantwortet.

"Das Ergebnis ihrer Arbeit ist sensationell."
Bild am Sonntag