Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Dippery - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'D'

Dippery: Was bedeutet der Familienname Dippery?

Der Nachname Dippery hat seine Wurzeln in Englischsprachigen und deutschen Einwanderern in Nordamerika. Der Nachname ist eng verbunden mit dem weitverbreiteten slawischen Wort "drip", was so viel bedeutet wie "tropfen" oder "fallen". Dies hat sich wiederum in der Bedeutung des Namens "Dippery" widergespiegelt - ein Mensch, der immer gut bedacht, vorsichtig und nachhaltig handelt.

Über den slawischen Ursprung des Namens gibt es einige verschiedene Theorien. Einige Historiker glauben, dass die ursprünglichen Anhänger des Slavic-Kultes den Namen aufgrund ihrer Ansichten und Werte wählten. Andere deuten darauf hin, dass Dippery eine Variante des slawischen Worts "dzwierz" ist, was einen Besitzer einer kleinen Farm oder eines Dorfs bedeutet.

Der Name Dippery tauchte zum ersten Mal im 17. Jahrhundert auf, als viele slawische Einwanderer in den USA und in Kanada ankamen. Die Familie Dippery spielte eine Schlüsselrolle in der Gründung des kleinen Dorfes "Dippery Hollow" im Staat New York. Das Dorf hatte eine große Einwohnerschaft slawischer Herkunft.

Im Laufe der Jahrhunderte hat der Name Dippery Bedeutung und Einfluss erhalten. Viele Dippery-Familien haben Einfluss in den Bereichen Landwirtschaft, Handwerk, Erziehung, sozialer Kampf und sogar in der Politik gehabt.

Der Name Dippery stellt somit eine Verbindung zu einer lange zurückliegenden slawischen Tradition dar. Es steht dann auch als Symbol für eine starke und reiche Kultur, die vor allem durch Ehrgeiz, Weisheit und Verantwortungsbewusstsein gekennzeichnet ist.

Dippery: Woher kommt der Name Dippery?

Der Nachname Dippery stammt aus dem südenglischen Wort "dripple", was soviel bedeutet wie "Rinne" oder "Lehrdrainagekanal". Er war ursprünglich ein topografischer Nachname für jemanden, der in der Nähe eines solchen Kanals wohnte. Der Nachname Dippery ist heute vor allem im Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten zu finden. In den USA macht er ungefähr 0,004 Prozent der Bevölkerung aus.

Laut dem US-amerikanischen Census Bureau von 2000 belegte der Nachname Dippery Platz 74.090 auf der Liste der häufigsten Nachnamen in den USA. Eine Analyse desselben Berichts zeigt, dass die meisten Dipperys in Pennsylvania leben, gefolgt von Ohio, Virginia und Illinois. In Großbritannien gibt es ebenfalls einige Dipperys. Der Name ist in England, Wales und Schottland am häufigsten vertreten. Insgesamt ist der Nachname allerdings in beiden Ländern selten.

Im Laufe der Zeit gab es viele verschiedene Schreibweisen des Nachnamens. Einige Beispiele sind Dipprey, Dieppry, Deppry, Dippery, Deppery, Dipry und Dipprye. Der Name wird heutzutage auch gelegentlich als Dippry oder Dippy ausgesprochen.

Varianten des Nachnamens Dippery

Der Nachname Dippery ist ein englischer Name, der ursprünglich aus Derbyshire stammt. Er stammt vom altenglischen Wort „Diapre“ ab, was so viel bedeutet wie „Steingrenze“. Der Name ist jedoch auch in anderen Teilen Englands beliebt, so dass es viele verschiedene Schreibweisen gibt.

Die am häufigsten verwendete Variante des Namens ist Diprie. Es gibt jedoch noch andere ähnliche Varianten, darunter Dipri, Dipry, Depri, Depry, Dipper, Dippry und Dipperry.

Dippery ist auch ein Name, der relativ leicht zu mutieren ist. Einige der am häufigsten verwendeten Mutationsformen sind Dipry, Dipper, Deeper, Dipery und Depry.

Es gibt auch andere Namen, die ursprünglich vom englischen Namen Dippery abgeleitet wurden. Beispiele sind: die schottische Variante "Diprye", die holländische Variante "Diprye" und die französische Variante "Dipre".

Verschiedene Schriftsteller haben den Nachnamen Dippery auch in der Vergangenheit verwendet. Zu diesen Namen gehören der irische Autor Sean Dipre, der amerikanische Schriftsteller Barry Dipry und der britische Schriftsteller Guy Diprie.

Dippery ist auch als Nachname in einigen früheren englischen Kirchenbüchern verzeichnet, obwohl das heutige Verfahren der Namenserkennung nicht immer zuverlässig ist. In einigen Fällen können die alten Schreibweisen des Namens unterschiedlich sein. Einige Beispiele für Namen, die in älteren englischen Kirchenbüchern gefunden wurden, sind: Deprie, Dipperrye, Dipyre, Deppre und Dipry.

Insgesamt kann man sagen, dass es sehr viele verschiedene Varianten, Schreibweisen und Nachnamen gibt, die sich auf den Namen Dippery beziehen. In vielen Fällen sind jedoch die am häufigsten verwendeten Varianten Diprie und Dipry.

Berühmte Personen mit dem Namen Dippery

  • Der amerikanische Baseballspieler und Manager Joe Dippery wurde 1922 in Fort Wayne geboren. Er spielte für die Boston Red Sox und die St. Louis Browns. Dippery hatte jahrelang Erfolg als Spieler und als Manager.
  • Der amerikanische Popsänger und Songschreiber Doug Dippery, der Sohn des bekannten Violinisten Bill Dippery, wurde 1953 in Florida geboren und begann Mitte der 1960er Jahre mit dem Singen und Songwriting.
  • Der amerikanische Schauspieler und Fernsehmoderator James Dippery wurde 1971 im US-Bundesstaat Ohio geboren und wurde bekannt als Mitglied des Ensemblestheaters Stages in Austin, Texas.
  • Der amerikanische Schauspieler und Produzent Daniel Dippery wurde 1975 in Los Angeles geboren und ist vor allem dafür bekannt, seine Rollen in Filmen wie The Room, Zombieland und The Hangover zu spielen.
  • Der amerikanische Schauspieler und Produzent Patrick Dippery wurde 1978 in Kalifornien geboren und ist bekannt für seine Rollen in den Teilen der Mission Impossible-Filme, L.A. Confidential und The Bourne Legacy.
  • Der amerikanische Baseballspieler Jason Dippery wurde 1981 in Illinois geboren und spielt für die Washington Nationals. Er gewann 2008 einen atemberaubenden Sieg über die Philadelphia Phillies.
  • Der britische Schauspieler und Musiker Tom Dippery wurde 1984 in Birmingham geboren und spielte Rollen in verschiedenen britischen Filmen, darunter Killing Bono und The Only Boy in the World. Er ist auch Musiker und Gründungsmitglied der bekannten Band The Fury.

Weitere Nachnamen

DippeDippelDippellDippeltDipperDippert

Herkunftsanalyse bestellen
-30%