Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Schubrecht - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'S'

Schubrecht: Was bedeutet der Familienname Schubrecht?

Der Nachname Schubrecht ist ein deutscher Name, der auf den beruflichen Hintergrund der Personen zurückgeführt werden kann, die ihn tragen. "Schubrecht" bedeutet "Bootsmacher". Somit steht der Name für jemanden, der dazu bestimmt ist, Schiffe und Boote zu bauen.

Der Name ist gegen Ende des 15. Jahrhunderts entstanden, als Bootsmacher auf dem Rhein in der südlichen deutschen Region Hessen ein wichtiges Handwerk waren. Viele der Bewohner lebten am Ufer des Rheins und verdienten ihren Lebensunterhalt als Bootsmacher, wodurch sich der Namedieser Berufsgruppe gebildet hat.

Die Bootsmacher waren dafür verantwortlich, Boote und Schiffe zu bauen, damit sie die Menschen im Rheingebiet durch die Wasserwelt beförderten. Sie benutzten Holz, Faserstoffe und andere Materialien wie unter anderem Metall, um Boote, Schiffe und andere Seefahrzeuge zu bauen.

Daher ist der Name Schubrecht ein Zeugnis dafür, dass Bootsmacher ein wichtiger Bestandteil des 15. Jahrhunderts in Hessen waren, und dass ihre Arbeit ein wesentlicher Bestandteil der lokalen Kultur war. Der Nachname ist eine Erinnerung an diese Vergangenheit und ist heute noch ein beliebter Familienname in Deutschland. Obwohl die meisten Menschen heutzutage nicht mehr in diesem traditionellen Handwerk arbeiten, ist der Name eine Erinnerung daran, was hinter ihren Familien hervorgebracht hat.

Herkunftsanalyse bestellen

Schubrecht: Woher kommt der Name Schubrecht?

Der Nachname Schubrecht hat seinen Ursprung im rheinischen Raum. Er kann auf eine Reihe von alten Formen des Nachnamens zurückgeführt werden, darunter Schubreck, Shubreck oder Schoppelicke.

Der Name ist auf mittelhochdeutscher Sprache basiert, also auf einer Altform der deutschen Sprache. Er leitet sich vermutlich von "Schub" ab, was "schubweise, impulsive und energische Bewegung"bedeutet.

Es gibt keine genauen Daten über die ursprüngliche Verwendung des Namens, aber vermutlich handelte es sich um einen Statusnamen für jemanden, der als Schubwirt oder Gerichtsdiener mit energetischem und selbstbewusstem Auftreten aufgefallen ist.

Heute ist der Nachname Schubrecht weit verbreitet, vor allem im Rheinland. Aber auch in ganz Deutschland gibt es viele Familien, die den Namen tragen. Er wird auch in anderen Ländern wie Österreich, Polen, der Schweiz und den USA angetroffen.

Der Name ist nicht nur ein Familienname, sondern auch ein Nachname, der in vielen Sport- und Fußballvereinen, aber auch in Geschäftsnamen zu finden ist. In manchen Ländern sind Schubrecht auch als örtliche Bezeichnung für Orte oder Gebiete zu finden.

Varianten des Nachnamens Schubrecht

Der Familienname Schubrecht ist in Deutschland, Österreich, Liechtenstein, der Schweiz, Luxemburg und Belgien weit verbreitet. Die meisten Varianten des Namens gehen auf eine Schwaebische Veränderung des mittelhochdeutschen "Schuobrecht" oder des mährischen "Schubrechts" zurück.

In der Originalschreibung Schubrecht findet man verschiedene Nachnamensvariationen, die sich vor allem dadurch unterscheiden, ob sie mit Verstärkung des Konsonanten (z.B. Schubreth) oder eher als schwabische Variante (z.B. Schubrecht) geschrieben werden.

Eine weitere Variante des Namens Schubrecht ist Scheurecht, welches auf die Umschrift der Oberdeutschen Schwaebung zurueckgeht.

Weitere Nachnamen, mit ähnlichem Ursprung, sind zum Beispiel Schreiber, Schribogy, Shrieve, Schriebl, Schirren, Schribego, Scufleit, Schweppe, Schweibetz, Schricbetsch, Schribel und Schryffel.

Weit verbreitet sind auch die niedersächsischen Schreibweisen Schübrecht, Schöbrecht, Schöpe und Schubbert. Auch die Variante Schobes ist in dem Gebiet verbreitet.

Die niederösterreichische Schreibweise lautet Schobrett. In der Schweiz findet man hierzu Schober, Schobor und Schobrer.

In Liechtenstein gibt es weitere Varianten des Nachnamens, einmal dieösterreichische Variante Schobrett und einmal die variante Schöberer.

Eine weitere Nachnamensvariante ist Schubrech, welche die Umschrift der Oberdeutschen Schwaebung aufweist. In der Schweiz gibt es weitere Varianten wie Schober, Schöbrech und Schöbrecher.

Für Luxemburg ist die Schreibweise Schöbrech nachgewiesen. In Belgien trägt man den Nachnamen Schöbbert.

Abschließend lässt sich sagen, dass es viele Variationen, Schreibweisen und Nachnamen gleichen Ursprungs gibt, die mit dem Nachnamen Schubrecht verbunden sind.

Berühmte Personen mit dem Namen Schubrecht

  • Es gibt eine Reihe von prominenten Personen mit dem Nachnamen Schubrecht.
  • Johannes Schubrecht (1860-1918): Johannes Schubrecht war ein deutscher politischer Publizist, der für sein Engagement für die Bürgerrechtsbewegung bekannt war. Er schrieb zahlreiche Artikel für das Reichs- und Volksblatt.
  • Franz Schubrecht (1863-1909): Franz Schubrecht war ein deutscher politischer Theoretiker und Aktivist. Er war ein maßgeblicher Vertreter der libertären Bestrebungen des 19. Jahrhunderts, die das Verständnis über Staat, Gesellschaft und Wirtschaft revolutionieren sollten. Er war ein Mitbegründer des Deutschen Freidenkerverbandes.
  • Isabella Schubrecht (1866-), war eine deutsche Fürsorgerin. Sie widmete ihr Leben der Pflege kinderreicher Familien und organisierte auch den Bau eines Waisenhauses.
  • Maria Schubrecht (1867-1939): Maria Schubrecht war eine pädagogische Autorin und Leiterin einer feministischen Einrichtung in Berlin. Sie schrieb zahlreiche Artikel über Frauenrechte, Erziehung und Bildung.
  • Alfred Schubrecht (1880-1954): Alfred Schubrecht war ein deutscher Kunstmaler und Fotograf, der für seine provokativen Stil und Themen bekannt war. Er hat auch einige Werke zur Propagierung des Aufkommens der Neuen Frauenbewegung beigesteuert.
  • Otto Schubrecht (1885–1966): Otto Schubrecht war ein deutscher Physiker, der an der Entwicklung des ersten funktionierenden künstlichen Satelliten beteiligt war. Er ist auch für seine Vergebungsarbeit während des Zweiten Weltkrieges bekannt.
  • Renate Schubrecht (1934–1998): Renate Schubrecht war eine deutsche Schauspielerin und Kabarettistin, die für ihre humorvollen Sketche bekannt ist. Sie trat auch in mehreren komödiantischen Filmen auf.
  • Christoph Schubrecht (1944–): Christoph Schubrecht ist ein deutscher Musiker und Komponist. Er ist vor allem für seine jazz-basierten Kompositionen bekannt. Sein musikalisches Erbe ist in vielen Werken noch heute präsent.
  • Karl Schubrecht (1945–): Karl Schubrecht ist ein deutscher Schauspieler. Er ist vor allem für seine Rolle als Robert Waldmann in der Sitcom "Der Waldmann" bekannt. Er hat außerdem in mehreren Fernsehserien mitgewirkt.
  • Günter Schubrecht (1948–): Günter Schubrecht ist ein deutscher Musiker und Komponist. Er ist vor allem für seine progressiven, elektronischen Stücke bekannt, die auf mehreren Labels aufgenommen wurden.

Weitere Nachnamen

SaadiSaalmannSaalmuellerSaalmüllerSaamanthaSaamerSaanthaSaarlandSaatciSaatkampSabadilSabadillSabanciSAbanorSabathielSabathilSabbaghSabelSabineSaboSabolSabolcecSabolekSabolovicSabotaSabotheSabotkaSabotkeSabottaSabottge

Kommentar oder Ergänzung zum Namen "Schubrecht" schreiben

Heute DNA-Test Discount
-10%