Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Tewis - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'T'

Tewis: Was bedeutet der Familienname Tewis?

Der Familienname Tewis geht vermutlich auf einen mittelalterlichen Vornamen oder Namen zurück, der in dieser Gegend verbreitet war. Der Name Tewis stammt möglicherweise von einer alten angelsächsischen Form des Namens Tew, die "Krähe" bedeutet. Der Name Tewis ist hauptsächlich im Vereinigten Königreich verbreitet, auch wenn es auch in einigen Teilen Europas und der Welt einigermaßen häufig vorkommt. Der Name Tewis bezieht sich möglicherweise auf eine alte angelsächsische Bedeutung, die 'Krähe' bedeutet. Es ist auch möglich, dass der Name eine Variation eines früheren Namens ist, der auf die alten angelsächsischen Wurzeln zurückgeht.

Das Wappen des Familienwappens Tewis schmückt eine Seeadler, als Symbol für Mut, Kraft und Stärke. Es ist möglich, dass der Name Tewis auf eine alte Form des Namens "Tew" zurückgeht, der auf die herrschende Bevölkerung der angelsächsischen Normannen zurückgeht. Der Name Tewis wird im Mittelalter als eine Variation eines alten mittelalterlichen Namens verwendet, und ist möglicherweise der Familienname eines lokalen Lords oder Adeligen.

Der Familienname Tewis ist ein exklusiver Familienname, der möglicherweise bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgt werden kann. Heutzutage tragen viele Familien, die in Großbritannien und Europa wohnen, den Familiennamen Tewis. Er ist ein seltenerer Familienname, aber es gibt einige Einzelpersonen, Familien und Gruppen, die mit diesem Familiennamen verbunden sind. In den vergangenen Jahren ist die Verbreitung von Tewis-Familien in ganz Großbritannien zurückgegangen.

Herkunftsanalyse bestellen

Tewis: Woher kommt der Name Tewis?

Der Nachname Tewis stammt aus Belgien und ist heute vor allem in Deutschland, den Niederlanden und Belgien verbreitet. In den USA leben etwa 5.000 Menschen mit dem Nachnamen Tewis. Er ist auch in England, Frankreich, Schweden und Dänemark bekannt. Der Name könnte von der dem althochdeutschen Wort "tewo" abgeleitet sein, was auf einen starken oder mutigen Mann hinweist. Man nimmt an, dass Tewis ein Name für Menschen mit besonderen persönlichen Fähigkeiten sein könnte oder eine Erinnerung an ihre starken Naturen. In Deutschland ist der Name relativ selten und könnte auf auswandernde Familien aus Belgien zurückzuführen sein, die Fronarbeit leisteten oder sich unter andere Bedingungen niederließen.

Obwohl der Name vor allem in Deutschland, Belgien und den Niederlanden vorzufinden ist, hat es viele Menschen mit diesem Namen auf der ganzen Welt gegeben. So wurde zum Beispiel der deutsch-amerikanische Politiker Carl Tewis im 20. Jahrhundert in New York geboren. Der amerikanische Schriftsteller Theodore Tewis, der Verfasser zahlreicher Ratgeber und eines Buches über Weinbau, ist ein weiterer bekannter Träger des Nachnamens. Der Name ist auch in Südamerika und Asien bekannt, wobei hier weitere Schreibweisen wie Tuviz und Tevis existieren. Man geht davon aus, dass viele variationen des Namens Tewis auf ursprüngliche Zuwandererfamilien zurückzuführen ist, die in verschiedene Teile der Welt ausgewandert sind.

Varianten des Nachnamens Tewis

Der Nachname Tewis ist ein patronymischer Name, der einige Varianten und ähnlich klingende Schreibweisen aufweist. Dazu gehören: Tevis, Teuws, Teuwsen, Tuwis, Tuws, Tuwsen, Touwis und Touws. Bei diesen Nachnamen handelt es sich jedoch nicht immer um Schreibweisen, sondern es kann sich stattdessen um andere Namen mit ähnlichem Ursprung handeln.

In Norddeutschland gibt es auch einige weitere Varianten, die gleichbedeutend sind. Dazu gehören: Thöws, Thöwsen, Thews, Thewsen, Thevis, Thevissen. Zudem ist es auch möglich, dass der Name deutschen Ursprungs ist, aber mit einer ungewöhnlicheren Schreibweise vorkommt, wie z. B. Tvois oder Thvois.

Ein weiteres ähnliches Wort ist das Wort Thunis, das ursprünglich aus dem mittelhochdeutschen Wort thunse abgeleitet wurde und oft als eine Variante des patronymischen Namens Tewis betrachtet wird.

Eine weitere Variante ist das alte französische Wort Duvois, das von demselben Ursprung wie Tewis abstammt und auch ähnlich ausspricht. Es hat seine Wurzeln in der althochdeutschen form des Namens "Touwi", was oft als eine Methode zur Variation der Schreibweise verwendet wird.

Weitere Variationen des Namens sind auch Toves, Toveys, Tovers, und Tuvi.

Letztendlich gibt es auch Nachnamen, die phonetisch ähnlich zu Tewis sind, aber nicht unbedingt auf denselben Ursprung zurückzuführen sind. Dazu gehören: Davis, Davies, Teves, Tufs und Teusch.

Berühmte Personen mit dem Namen Tewis

  • Dr. Elmar Tewis: Dr. Elmar Tewis ist Professor für Landes- und Regierungswirtschaft an der Bucerius Law School in Hamburg. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in den Bereichen Wirtschafts- und Finanzpolitik sowie Internationales Steuer- und Rechtsvergleichung sowie internationaler Finanzpolitik. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören unter anderem europäische Finanzpolitik, Regulierungsgestaltung und die ökonomischen Herausforderungen von Finanzkrisen.
  • Marga Tewis: Marga Tewis ist eine niederländische Schauspielerin und Filmregisseurin. Sie ist bekannt für ihre Rollen in Filmen wie "Der Schatten des Windes" und "Der indische Kuss". Ihr Regiedebüt war 2005 mit dem Dokumentarfilm "A tale of two cities". Im folgenden Jahr gewann sie den Golden Lion für den besten Film auf dem Internationalen Filmfestival in Venedig.
  • Barnabas Tewis: Barnabas Tewis ist ein renommierter äthiopischer Geschichtsschreiber. Er ist Experte für äthiopische und ostafrikanische Geschichte und hat zahlreiche Artikel zu diesem Thema veröffentlicht. Er ist Autor von "A Short History of Ethiopia", ein Standardwerk zur Geschichte Äthiopiens.
  • Yael Tewis: Yael Tewis ist eine israelische Moderatorin und Musikerin, die bekannt ist für ihr Engagement in der israelischen Unterhaltungsbranche. Sie hat mehrere Shows apresentiert, einschließlich "Morning & Evening Talk", was ein täglich ausgestrahltes Gesprächs- und Musikprogramm war.
  • Albert Tewis: Albert Tewis ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher, der mehrere Animes wie Digimon Frontier, Naruto und Honey and Clover dubbiert hat. Er ist auch ein bekannter Schauspieler und hat in mehreren deutschen Filmen wie "Der Meister des Nixen" und "Müller & Müeller" mitgewirkt.

Weitere Nachnamen

Tewissen

Kommentar oder Ergänzung zum Namen "Tewis" schreiben

Heute DNA-Test Discount
-10%