Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done Cart Cart clock clock
iGENEA
Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Whatsapp.

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, dann geben Sie Ihre Telefonnummer an und Ihre Erreichbarkeit. Wir rufen Sie gerne für ein persönliches Beratungsgespräch an.

info@igenea.com WhatsApp

Nachname Beninga - Bedeutung und Herkunft

alle Familiennamen mit 'B'

Beninga: Was bedeutet der Familienname Beninga?

Der Nachname Beninga ist ein seltener Nachname, der normalerweise auf niederländische Wurzeln zurückgeführt wird. Das Wort Beninga kommt vom niederländischen Wort "bening" oder "boning", was "guter Mensch" oder "freundlich" bedeutet. Diese Namensgebung kann als Referenz an jemanden gesehen werden, der eine besonders gute Person ist oder jemanden, der ein Vorbild an Freundlichkeit und Güte sein kann.

Es gibt auch einige Dokumente, die anzeigen, dass der Name auch aus einem alten finnischen Vornamen aus dem 12. Jahrhundert stammen könnte. Der Name bedeutet dann „schöner Mann“ oder „guter Mann“.

In vielen europäischen Ländern gibt es verschiedene Varianten des Namens Beninga. Dazu gehören Benigna, Beningo, Beninger, Benigni, Benetto usw. In manchen Fällen wird der Name sogar auch als Familienname gebraucht.

Der Name Beninga ist ein Name, der normalerweise Verbindungen zu Menschen herstellt und diese sorgt dafür, dass man sich als Mitglied der Familie wohl fühlt. Was auch immer der Ursprung des Namens ist, der Name Beninga hat eine sehr positive Bedeutung. Er repräsentiert eine Person, die seine Nähe zu Freundlichkeit und Güte zu schätzen weiß.

Herkunftsanalyse bestellen

Beninga: Woher kommt der Name Beninga?

Der Nachname Beninga stammt aus dem nördlichen Deutschland, mit Wurzeln in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Beninga ist ein Patronym, das sich vom mittelalterlichen Begriff "Bening" herleitet, der sich auf eine Variante des althochdeutschen "Bining" bezog, einem Adjektiv, das so viel wie "abgeschieden" oder "eng" bedeutete.

Das Patronym "Beninga" ist heute in Deutschland und den Niederlanden verbreitet. Einige Mitglieder der Familie siedelten im 18. und 19. Jahrhundert nach Nordamerika über, wobei viele nach Kanada und die USA zogen.

Die Quelle für den Namen ist jedoch in Deutschland zu finden. Der Verbreitungsgrad ist relativ niedrig, und die meisten Beningas in Deutschland leben in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und den Niederlanden.

Beninga ist ein eher seltener Name in Deutschland. Laut der deutschen Telefonadressenliste gibt es nur etwa 140 Einträge für diesen Nachnamen. Dies ist ungefähr 0,003% der deutschen Bevölkerung.

In den Vereinigten Staaten gibt es etwa 27.000 Einträge für Beninga in der Social Security Card Application-Datenbank. Dies entspricht ungefähr 0,01 % der amerikanischen Bevölkerung. in Kanada gibt es etwa 1.638 Einträge für den Nachnamen, was ungefähr 0,005% der kanadischen Bevölkerung entspricht.

Insgesamt ist der Name Beninga ein vergleichsweise seltener Name, der vorrangig in Deutschland und den nördlichen Niederlanden angetroffen wird. Da der Name jedoch relativ selten ist, künftige Forschungen in diese Richtung würden sicherlich interessante Entdeckungen und Erkenntnisse hervorbringen.

Varianten des Nachnamens Beninga

Der Nachname Beninga ist ein häufiger Familienname, der in einigen Ländern Europas und weltweit vorhanden ist. Er wurde ursprünglich als Patronym geschaffen, d. h. der Ahnherr mit diesem Nachnamen war vorhanden, bevor er in die Allgemeine Sprache übernommen wurde.

Der Name kann in verschiedenen Varianten oder Wortformen geschrieben werden, je nach regionaler Verwendung oder Sprache. Einige dieser Varianten lauten Benninga, Benenga, Bennega, Towninga, Townanga Beningga und Beninga.

Dieser Nachname kann auch in seiner Abwandlung Olde Beninga gefunden werden. Es ist ein häufiges altes niederländisches Langhaus, das sich im Königreich von Friesland und Nordholland angesiedelt hat. Es gab in Holland auch eine Familie mit dem Namen Beninga; sie wurde 1653 in einer municipium der Provinz Groningen registriert.

Außer den oben genannten Formen kann der Name in anderen Sprachen wie Italienisch, Deutsch, Dänisch, Skandinavisch, Spanisch, Polnisch, Tschechisch oder Japanisch gefunden werden. Diese Versionen sind meist gleich oder ähnlich der ursprünglichen niederländischen Version, mit unterschiedlichen Varianten. Beispielsweise, der Name Den Beninga hat einige Varianten wie Den Benninga, Den Benenga oder Den Bennega in den Niederlanden und Skandinavien. In Polen ist der Name Bening gängig.

Es gibt auch eine Reihe anderer ähnlicher Namen, die dem Ursprung der Beninga ähneln. Zum Beispiel, der alte Familienname Banninga, der im 17. Jahrhundert bekannt war, hat mehrere ähnliche Versionen wie Baninga, Baninnga, Bonninga, Benninga oder Benenga. In Deutschland ist die Abwandlung des Nachnamens Beningerauch verbreitet, oft gefolgt von der Endung "er" oder "hoff".

Alles in allem ist der ursprüngliche Nachname Beninga weitverbreitet und wurde in mehrere Variationen übersetzt. Es ist auch üblich, ähnliche Versionen zu finden, die möglicherweise auf denselben Ursprung zurückzuführen sind.

Berühmte Personen mit dem Namen Beninga

Annette Bening: Annette Carol Bening ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie erlangte internationale Anerkennung mit ihrer Rolle in dem Film American Beauty (1999), für den sie eine Nominierung für den Oscar als beste Schauspielerin erhielt. Bening hat auch mit Regisseuren wie Stephen Daldry, Mike Nichols, Todd Haynes, István Szabó und Rob Marshall gearbeitet und wurde für einen Golden Globe, vier gefolgt von vier Oscar-Nominierungen, ausgezeichnet. Jill Beninga: Jill Beninga ist eine britische Schauspielerin. Sie ist hauptsächlich für ihre Rollen in den Filmen Die Laterne Magica (2004), Lulu und Jimi (2007) und Redemption Road (2010) bekannt. Jill ist auch auf der Bühne aufgetreten und hat in Theaterproduktionen wie The Silver Tassie (2006) und A Midsummer Night's Dream (2008) mitgespielt. Brenno Beninga: Brenno Beninga ist ein niederländischer Schauspieler. Er ist am bekanntesten für seine Rollen in den Filmen Gott und seine Jünger (2003) und Die Insel (2006). Er hat auch in einer Vielzahl von niederländischen, deutschen und französischen Fernsehserien mitgespielt, u.a. in der Fernsehserie Agents of S.H.I.E.L.D. (2015). Ercan Beninga: Ercan Beninga ist ein deutscher Schauspieler und Terminologe. Er ist vor allem für seine Rolle in dem Film Die blaue Lagune (1993) und in mehreren TV-Serien bekannt, darunter Marienhof (1997-1998), SOKO Leipzig (1994-1995) und Die Wache (1994-1995). Kraig Beninga: Kraig Beninga ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er ist am bekanntesten für seine Rollen in den Filmen G-Spot Express (2007) und The Silver Screen (2009). Er hat auch Gastrollen in verschiedenen populären TV-Sendungen wie Two and a Half Men (2011), The Mentalist (2011) und Law & Order: Special Victims Unit (2014) übernommen.

Weitere Nachnamen

BeningBeninger

Kommentar oder Ergänzung zum Namen "Beninga" schreiben

Heute DNA-Test Discount
-10%